News/Events

  • 12 Dez

    Kartenvorverkauf für „Shrek“ hat begonnen

    Der Kartenvorverkauf für „Shrek“ hat begonnen!

    Wenn ihr euch die besten Plätze sichern wollt, könnt ihr euch ab sofort wiefolgt eure Tickets sichern:

    Tickets gibt es ab 19 Euro im i-Punkt Schwäbisch Gmünd.

    Marktplatz 37/1
    73525 Schwäbisch Gmünd

    Mail:

    Telefon: 07171 603-4250.

    Karten können auch Online erworben werden:

    https://schwaebisch-gmuend.eventris.eu/veranstaltungs_uebersicht.html

    Termine:

    Fr., 26.04.2024 um 19:30 Uhr – Premiere mit After-Show-Party

    Sa., 27.04.2024 um 15:00 Uhr

    Sa., 27.04.2024 um 20:00 Uhr

    So., 28.04.2024 um 15:00 Uhr – Derniere

    By info_e07ucy3a Uncategorized
  • 24 Nov
    Musical Factory startet Großprojekt

    Musical Factory startet Großprojekt

    „Shrek“ steht in den Startlöchern

    Junge Talente aus Gmünd zeigen im April 2024 “Shrek“ auf der Stadtgarten-Bühne. Wie die Proben verlaufen und wann und wo es Karten zu kaufen gibt.

    Es ist die ganz große Geschichte eines tollkühnen Helden, die Ende April auf die Stadtgarten-Bühne gebracht wird. Bereits 2020 war das Musical „Shrek“ geplant, Corona machte den Jugendlichen einen Strich durch die Rechnung. Doch nun ist die Musical Factory mit dem Probenbeginn für „Shrek“ in ein neues Musical-Abenteuer gestartet. In der Bernhardushalle in Weiler wurde erstmalig Choreografie, Schauspiel und Gesang des Projekts geprobt. Bereits vor den Sommerferien fand das Casting statt und die Rollen wurden besetzt.

    Rund 70 Kinder und Jugendliche werden auf der Stadtgartenbühne agieren. „Ein großes Ensemble, aber umso gewaltiger die Inszenierung“, freut sich Regieassistentin Leonie Gunzenhauser.

    Ab dem 26. April 2024 dreht sich im Stadtgarten alles um den grünen Oger. „In der Geschichte geht es um Freundschaft, Nicht-Perfekt-Sein und die Akzeptanz von Außergewöhnlichem“, erklärt Regisseur Robin Kucher. „Wichtige Themen werden auf humorvolle Weise angegangen“. Die Inszenierung verstärke diese Themen und bringe sie farbenfroh auf die Bühne, so Kucher weiter.

    Maßgeblich tragen dazu Bühnenbild, Maske und Kostüm bei. „Glitzernde und schillernde Kostüme“, verspricht der Regisseur, angefertigt von einem ehrenamtlichen Team rund um die Kostümbildnerinnen Sylvia Dehling und Marianne Hahn-Muller. Für die aufwendige Maske zeigt sich Anna Reimche verantwortlich. Um die Entwürfe und den Bau des spektakulären Bühnenbilds kümmert sich Christina Nusser. Robin Kucher ist sich sicher: „Das wird ein Spaß für die ganze Familie“. Unterstützt wird das gesamte Kreativteam durch Projektleiterin Isabell Sapper.

    „Musikalisch dürfen wir uns auf ein buntes Potpourri freuen“, so Jonas Schmid, musikalischer Leiter der Musical Factory. Von Pop-Melodien über R&B und Rockmusik bis hin zu Swingmusik im Stil der großen Bigbands der 30er und 40er, sei alles dabei. „Und natürlich darf die große Broadway-Tanzmusik nicht fehlen“, ergänzt Jonas Schmid. Den Abend begleiten wird eine Live-Band, zusammengesetzt aus passionierten Musikern der Gmünder Musikszene. Bereits seit einigen Jahren unterstützt das eingespielte Team die Musical Factory und sorgt bei den Großprojekten für die einzigartige Live-Musik. Die Vorfreude der Musiker, die unterschiedlichen Shrek-Songs zu performen, sei groß. „Ich kann es kaum abwarten, in den Orchestergraben zu steigen und 2 Stunden an der Gitarre abzurocken“, freut sich der Gmünder Musiker. Alena Fischer übernimmt als neue Leiterin des Kinderchores die musikalische Arbeit mit den Kleinsten der Musical Factory. In Sachen Choreografie sorgt sich ein altbewährtes Team um die Talente: Choreografin Vera Braun entwickelt die Tänze und Bewegungen zu den mitreißenden Songs.

    Der Kartenvorverkauf für „Shrek“ startet am Samstag, 2. Dezember. Tickets gibt es ab 19 Euro im i-Punkt Schwäbisch Gmünd. Neben der Premiere mit Premierenfeier am Freitag, 26. April gibt es weitere Vorstellungen am Samstag, 27. April, 15 und 20 Uhr, Derniere am Sonntag, 28. April, 15 Uhr.

    By info_e07ucy3a Uncategorized
  • 16 Nov
    „Ab in den Wald“ – Ein musicalischer Märchenabend

    „Ab in den Wald“ – Ein musicalischer Märchenabend

    Märchenhafter Abend verzaubert Publikum

    Die Musical Factory begeistert mit Konzert im Rahmen der Literaturtage.

    Die Theaterwerkstatt ist bis auf den letzten Platz belegt. „Ab in den Märchenwald“ heißt es an
    diesem Abend für die Gäste. Die Musical Factory Schwäbisch Gmünd hatte im Rahmen der
    40. Baden-Württembergischen Literaturtage zu diesem ganz besonderen Märchenabend
    geladen. Auf dem Programm standen Märchen der Gebrüder Grimm und Hans Christian
    Andersen, aber auch moderne Stücke nach altbekannten Geschichten. Mit dem Song
    „Märchen schreibt die Zeit“ aus dem Film „Die Schöne und das Biest“ beginnt der
    „musicalische Märchenabend“. Ein eingestaubtes Märchenbuch wird aufgeschlagen, immer
    mehr Märchenfiguren werden lebendig und belagern die Bühne. Los geht eine Reise in die
    Kindheit vieler Erwachsener, aber auch zu gegenwärtigen Geschichten, die die Kinder
    heutzutage bewegen. Isabell Sapper und Antonia Hein führen durch den Abend und geben
    Hintergrundinformationen zu den teils musikalisch anspruchsvollen Stücken. „My Goodbye“
    erzählt das Liebesdrama um Odysseus und Athene aus dem Musical „Epic“, ehe es heiter zu
    Herkules geht. Drei Mußen, in weißen Togen gewandet, umschwärmen den starken Herkules
    und performen zu „In Sekunden auf Hundert“. Zur Begeisterung vieler jungen Zuhörer gibt
    es gleich vier Lieder aus dem Film „Die Eiskönigin“ nach dem bekannten Märchen von Hans
    Christian Andersen. Mit dem Song „Es fühlt sich nach Heimat an“ aus „Der Medicus“ schafft
    das Ensemble vor der Pause einen Gänsehautmoment. Der Vorhang öffnet sich, einige Köpfe
    mit Zipfelmützen schauen aus einem Spalt. „Ein Zwerg ist größer als man glaubt“ lautet die
    Devise in diesem Song – präsentiert auf humorvolle Art und Weise durch neun Zwerge,
    sieben kann ja jeder. Die Musical Factory nimmt das Publikum weiter auf eine Reise durch die
    Musicals „Finding Neverland“, „Dracula“ und „Der Glöckner von Notre Dame“. Dabei wird
    deutlich, wie facettenreich die Stimmen der jungen Talente sind, teils liegen Sekunden
    zwischen herzzerreißenden Balladen und tödlichen Duetten mit dem Fürsten der Finsternis.
    Beim humorvollen Zusammentreffen von zwei Prinzen und dem Song „Agony“ aus dem Film
    „Into the Woods“ sorgt die Musical Factory für kräftige Lacher. Drei Songs um die Hexen
    Elphaba und Glinda aus dem Broadway-Erfolg „Wicked“ runden den Abend ab.

    Unter der Regie von Robin Kucher agieren die Jugendlichen der Musical Factory voller
    Begeisterung. Für die musikalische Begleitung zeigte sich Chorleiter Jonas Schmid
    verantwortlich. Der Märchenabend endet mit einem Teaser für die nächste große Produktion
    der Musical Factory: Shrek. Gemeinsam mit seinen Weggefährten Esel und Prinzessin singt
    der grüne Oger „So möchte ich sein“. Das Märchenbuch wird geschlossen. Der Konzertabend
    ist vorbei, die Geschichte noch lange nicht. Ab April 2024 gibt es mehr vom tollkühnen
    Helden, dann allerdings auf der großen Bühne im Stadtgarten. Die vielen musikalischen
    Talente gaben an diesem märchenhaften Abend einen kleinen Vorgeschmack, was alles in den
    nächsten Monaten dargeboten wird. Das Publikum dankte den Akteuren der Musical Factory
    mit langanhaltendem Applaus.

     

    Regie: Robin Kucher

    Musikalische Leitung: Jonas Schmid

     

     

     

    By info_e07ucy3a Uncategorized
  • 29 Jun
    „New Voices“ für die DRK Demenzstiftung

    „New Voices“ für die DRK Demenzstiftung

    „New Voices“ für die DRK Demenzstiftung

    Nach den erfolgreichen Musicals „Madagascar“ (2022) und „First Date“ (2023) laden der Kinderchor und der Jugendchor gemeinsam zu ihrem neuen Projekt „New Voices“ gemeinsam mit der DRK Demenzstiftung ein.

    Ende 2022 begeisterte der Kinderchor der Musical-Factory erstmals das Gmünder Publikum im Stadtgarten mit ihrem Musical „Madagascar“ und läutete damit den Start des „Europäischen Jugendmusical Festivals“ ein. Anfang 2023 unterhielt der Jugendchor in der Gmünder Theaterwerkstatt mit dem Musical „First Date“. Zum Abschluss des Schuljahres stehen nun beide Chöre gemeinsam auf der Bühne des Predigers und organisieren das Konzert „New Voices“ zugunsten der DRK Demenzstiftung.

    Unter der musikalischen Leitung von Jonas Schmid wird ein vielseitiges, aber auch anspruchsvolles Programm erarbeitet, welches die Zuschauer*innen in die Welt aktueller Musicals, aber auch altbekannter Disney-Klassiker entführen soll. Der Kinderchor begeistert unter Anderem mit Highlights aus „Arielle, die kleine Meerjungfrau“, „König der Löwen“ oder „Die Eiskönigin“. Der Jugendchor der Musical-Factory schlägt modernere Klänge an und gibt verschiedene Stücke aus aktuellen Broadway-Stücken oder Musicalfilmen zum Besten. Highlights sind hier unter Anderem aus „The Greatest Showman“, „Matilda“ oder „Mean Girls“.

    Mit der DRK Demenzstiftung hat die Musical-Factory hier einen langjährigen Partner gefunden, welchem der Erlös des Konzertes zugute kommen wird. Die DRK Demenzstiftung wurde 2010 gegründet und setzt sich für eine bessere Lebensqualität von Demenzpatienten und ihren Angehörigen innerhalb der Region ein.

    Freuen Sie sich auf einen bunten musikalischen Abend!

    Wo? Prediger Schwäbisch Gmünd

    Wann? 8. Juli

    Uhrzeit? 18 Uhr Einlass, 19 Uhr Beginn

    Eintritt frei, Spendenbasis.

     

     

    By info_e07ucy3a Uncategorized
  • 19 Jun
    Shrek kehrt zurück! Castinganmeldung für Shrek 2024

    Shrek kehrt zurück! Castinganmeldung für Shrek 2024

    2024 steht im Zeichen des Ogers

    Es ist wieder Musical-Zeit in Schwäbisch Gmünd. Für das neue Projekt der Musical Factory werden jetzt kleine und große Talente gesucht. Die Anmeldung für das Casting findet statt am Sonntag, 25. Juni, von 11 bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten der Katholischen Sozialstation, Buchstraße 14.  Anmelden können sich alle im Alter von 8 – 23 Jahren.

    Nach der großen Premiere des Kinderchors mit „Madagascar“ in 2022 und dem Riesenerfolg des Jugendchors mit „First Date“ in vergangenen April, präsentiert die Musical Factory Schwäbisch Gmünd 2024 ein neues, „altes“ Projekt: das Musical „SHREK“. Das ursprünglich für 2020 geplante und bereits ausgearbeitete Musical schaffte es aufgrund von Corona nicht bis auf die große Stadtgartenbühne. Besetzung, Kostüme, Choreographie – alles war für den großen Auftritt bereit. Doch das Veranstaltungsverbot machte dem Produktionsteam einen Strich durch die Rechnung. Umso größer ist nun die Freude, das Projekt „SHREK“ erneut anzugehen. Die Aufführungen sind im Zeitraum vom 26. bis 28. April 2024 im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten geplant. Die Entscheidung fiel dem Verein nicht schwer, schließlich hatte die Geschichte des tollkühnen grünen Helds SHREK schon lange die Herzen der Musical Factory erobert. 

    Mit besonderer Freude wird das kommende Projekt von Robin Kucher als Regisseur geleitet und inszeniert. Nicht nur er wird mit seiner langjährigen Theater-Erfahrung das Team um Jugendchorleiter Jonas Schmid, Kinderchorleiterin Alena Fischer und Choreografin Vera Braun bereichern, auch zahlreiche Darstellerinnen und Darsteller sorgen für ein märchenhaftes Musical-Erlebnis. Die Besetzung für das Musical wird komplett neu zusammengestellt. Daher haben auch Kinder und Jugendliche, die noch nicht der Musical Factory angehören, wieder die Chance, mitzuwirken. Gesucht werden Musicalbegeisterte, die Freude an Musik, Tanz und Schauspiel haben und sich in das Abenteuer „SHREK“ wagen möchten.  Bühnenerfahrene, aber auch Erstbesteiger der Theaterbretter, sind herzlich willkommen. 

    Mit der Anmeldung am Sonntag, 25. Juni können sich Jugendliche von 8 bis 23 Jahren für das Casting anmelden. Das Casting selbst findet am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Juli statt. Der Recall, die zweite Castingrunde, findet am Samstag, 29. Juli und Sonntag, 30. Juli stattfinden.

     

    By info_e07ucy3a Uncategorized
  • 04 Okt
    Europäisches Jugend Musical Festival

    Europäisches Jugend Musical Festival

    2. bis 6. November 2022

    Musical verbindet. – Das ist die Idee hinter dem Europäischen Jugend Musical Festival. Hier kommen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zusammen, um gemeinsam Musiktheater zu feiern. – Dieses Jahr findet das EJMF bereits zum 9. Mal statt – zur Abwechslung in Schwäbisch Gmünd (DE). Wir freuen uns auf jeden Besucher!

    Karten für dieses unvergessliche Musical gibt es im i-Punkt, Schwäbisch Gmünd.

    By info_e07ucy3a Uncategorized
  • 04 Okt
    MADAGASCAR JR.

    MADAGASCAR JR.

    2. November 2022

    Vom Zoo in New York zum Strand von Madagaskar führt die abenteuerliche Reise von Marty dem Zebra, Gloria dem Nilpferd, Melman der Giraffe, Alex dem Löwen sowie den Pinguinen Skipper, Private, Rico und Kowalski. Marty träumt vom Dasein in der Wildnis, während die Pinguine heimlich ihren Aufbruch in die Antarktis vorbereiten. Es kommt, wie es kommen muss: Die chaotische Flucht aus dem Zoo endet in Käfigen auf einem Schiff, einige Tiere gehen über Bord und finden sich auf der wunderschönen, aber auch nicht ganz ungefährlichen Insel Madagaskar wieder. Nach einigen Verwicklungen mit Lemuren und Fossa mündet die Geschichte in eine fröhliche Strandparty.

    Die aus dem Dreamworks-Film bekannten tierischen Charaktere machen sich auch als Musicalfiguren prächtig. MADAGASCAR ist ein Musical für die ganze Familie!

    Das Stück wird im Rahmen des EJMF 2022 im Congress Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd am 2.11.2022 aufgeführt.

    Nach dem Dreamworks-Film
    Buch von Kevin Del Aguila
    Originalmusik und Gesangstexte von George Noriega & Joel Someillan

    Aufführungen: 
    02. November – 18 Uhr
    07. November – 10:00 Uhr (Schülervorstellung)

    Im Congress Centrum Stadtgarten,
    Rektor-Klaus-Straße 9, 73525 Schwäbisch Gmünd

    Kartenpreise:
    Regulär: 15 €
    Ermäßigt: 10 €
    Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung erhalten 5 € Nachlass auf den regulären Kartenpreis.

    Kartenvorverkauf ab jetzt im i-Punkt:
    i-Punkt Schwäbisch Gmünd, Marktplatz 37/1
    Online: www.schwaebisch-gmuend.de

    Reservierung:
    Tel.: 07171 603-4250
    Fax: 07171 603-4299
    Mail: tourist-info@schwaebisch-gmuend.de

    By info_e07ucy3a Uncategorized
  • 20 Okt
    MINI MUSICAL FESTIVAL in Schwäbisch Gmünd

    MINI MUSICAL FESTIVAL in Schwäbisch Gmünd

    Musical Factory e.V. Schwäbisch Gmünd & Voicesteps Musicalschule aus Cham (CH) präsentieren am 06. November 2021 jeweils um 13:00 Uhr & 18:00 Uhr im Kulturzentrum

    Prediger:

    🎤„SEUSSICAL Jr.“ (Horton hört ein Huh) – Kindermusical (Voicesteps Musicalschule)
    🎵 Highlights aus „MAMMA MIA“, „WICKED“ & „GREASE“ (Musical Factory e.V. Schwäbisch Gmünd)

    🎟 Tickets gibts an der Abendkasse.

    Alle Infos: musicalfactory-gd.de

    ❗️ Es gilt 3G!

    By info_e07ucy3a Uncategorized
  • 04 Dez
    SHREK – DAS MUSICAL: Kartenvorverkauf startet!

    SHREK – DAS MUSICAL: Kartenvorverkauf startet!

    Im November feierte die Musical-Factory mit „Hairspray“ einen riesigen Erfolg im Stadtgarten. Ab sofort sieht die Musical-Factory „grün“: Seit „SHREK“ 2001 über die Kinoleinwand flimmerte, kennt ihr jeder: Der Oger Shrek ist all das, was ein Märchenheld normalerweise nicht ist: grausig, grummelig, und grün. Was macht so ein Einzelkämpfer wie Shrek bloß, wenn plötzlich eine Armee von verbannten Märchenfiguren in seinem Vorgarten auftauchen? – Na klar: Er wird zum Helden wider Willen. Gemeinsam mit seinem sprechenden (oder vielmehr dauerquasselnden) Esel zieht er los, um den Märchenfreaks ihre Heimat zurückzuerobern – und seinen Sumpf wieder für sich zu haben.

    By info_e07ucy3a Uncategorized
  • 05 Jun
    „Rising Stars“ – Benefizkonzert für die Demenzstiftung

    „Rising Stars“ – Benefizkonzert für die Demenzstiftung

    Die DRK Demenzstiftung Schwäbisch Gmünd setzt sich seit 2010 in der Region für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen ein – mit Beratungen, Weiterbildungen und Projekten. Die Musical Factory unterstützt dieses Vorhaben gerne – und hat dafür ein Konzert mitaktuellen Broadway-Songs zusammengestellt.

    Das gesamte Ensemble der Musical Factory präsentiert solistisch und im Chor Lieder aus diesen Hit-Shows:

    • Amelie
    • American Idiot
    • Be More Chill
    • Dear Evan Hansen
    • Hamiton
    • Heathers
    • Mean Girls
    • SpongeBob SquarePants
    • Waitress

     

    Wann? – 07.07.2019 um 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)

    Wo? – Großer Saal im Prediger

    Preis – 15€ bzw. 13€ (ermäßigt)

    Kartenvorverkauf im i-Punkt Schwäbisch Gmünd oder online. Die Erlöse gehen an die DRK Demenzstiftung Schwäbisch Gmünd.

     

    By info_e07ucy3a Uncategorized
1 2 3