Die Schöne und das Biest (2006)

In „Die Schöne und das Biest“ geht es um die märchenhafte Liebesgeschichte zwischen der schönen Bella und einem verwunschenen Prinzen, den eine Fee wegen seiner Unfreundlichkeit einst in ein Biest verwandelte. Erst wenn das Biest anderen Menschen Liebe gibt oder sie von anderen empfängt, kann der Fluch gebrochen werden. Als Bella in seinem Schloss Unterschlupf sucht, versucht er mit Hilfe seiner verzauberten Schlossdiener Bellas Herz zu erobern.

Musik von Martin Doepke (deutsche Original-Musicalfassung)